- VDGG - http://www.vdgg.de -

200 Jahre Griechische Revolution

 

 

 

 

 

 

 

 

200 Jahre Griechische Revolution

Die Griechische Revolution (1821–1829), auch Griechischer Aufstand oder Griechischer Unabhängigkeitskrieg genannt, bezeichnet den Kampf der Griechen gegen die Herrschaft der Osmanen und für eine unabhängige griechische Republik. Der 25. März 1821 markiert den Beginn der griechischen Revolution. Der Tag ist Nationalfeiertag in Griechenland.

Im Jahr 2021 jährt sich dieses Datum zum 200sten Mal. Dazu finden in Griechenland aber auch in Deutschland viele Veranstaltungen statt.

Das Netzwerk der Griechischen Institutionen und Vereine in der Metropolregion Rhein-Neckar und das Netzwerk gewählter griechischer Vertreter in der kommunalen Selbstverwaltung in Europa haben, mit vielen weiteren Beteiligten, am Samstag, 20.03.2021, eine Auftaktveranstaltung zu diesem Festjahr organisiert (Die Einladung mit Angaben zu den Beteiligten finden Sie hier [1]). Federführend war dabei auch unser Mitglied „Philia Weinheim“, dessen Vorsitzende, Frau Stella Kirgiane-Efremidis, diese sehenswerte Veranstaltung zusammen mit Dr. Dimitrios Bakolas moderierte. Pandemiebedingt konnten sich nur wenige Personen im geplanten Veranstaltungsort, den Reiss-Engelholm-Museen Mannheim, einfinden. Die Veranstaltung fand, mit Unterstützung des Metropolregion-TV, überwiegend virtuell statt, wurde am 20.03.2021 live übertragen und ist nun auf Youtube abrufbar [2].

Die Präsidentin der VDGG, Dr. Sigrid Skarpelis-Sperk, hielt per Video den Festvortrag, den Sie hier nachlesen [3] können.

 

Viele weitere Grußworte und Glückwünsche zum Jubiläum (u.a. von der Präsidentin der VDGG Dr. Sigrid Skarpelis-Sperk und von Prof. Dr. Jan Murken) finden Sie auf der Internetseite der Hellenischen Botschaft [4] unter dem Youtube-Button.