- VDGG - http://www.vdgg.de -

Ausstellungseröffnung 17. April 2018, 18.30 Uhr, Athen

“Solidarität und Widerstand” Die Unterstützung des griechischen Widerstands gegen die Militärjunta durch deutsche Parteien, Gewerkschaften und politische Stiftungen (1967-1974)

[1]

Antidiktatorisches Plakat aus Frankreich / ASKI

Mehr als 50 Jahre nach dem Militärputsch vom 21. April 1967 beleuchtet die Ausstellung den weitgehend vergessenen Kampf tauender griechischer Migrantinnen und Migranten in der Bundesrepublik Deutschland gegen die Militärherrschaft in Athen. Vor diesem Hintergrund wird auch die Unterstützung der griechischen Opposition durch die deutsche Öffentlichkeit aufgezeigt: bundesrepublikanische Parteien, Gewerkschaften, politische Stiftungen und die Medien haben den Widerstand gegen die Diktatur solidarisch und tatkräftig unterstützt und zur internationalen Isolierung des Militärregimes beigetragen.
Die Ausstellung würdigt somit zum einen den griechischen Widerstand und betont zum anderen – im Lichte der aktuellen politischen und wirtschaftlichen Krise – ein positives, aber weitgehend unbekanntes Kapitel in den deutsch-griechischen Beziehungen.

 

 

18:30 Eröffnung der Ausstellung

Begrüßung:
Ulrich Storck, Direktor Friedrich-Ebert-Stitung Athen
Vangelis Karamanolakis, Generalsekretär ASKI
Grußworte:
Giorgos Kaminis, Bürgermeister von Athen
Jens Plötner, Botschater der Bundesrepublik Deutschland
Kostas Simitis, ehem. Premierminister
Nikos Voutsis, Präsident des griechischen Parlaments

19:30 Führung durch die Ausstellung bei einem Glas Wein
Die Veranstaltung wird simultan gedolmetscht (griechisch-deutsch)

Kulturzentrum “MELINA”
Irakleidon 66 & Thessalonikis, 11851 Athen – Thissio

Die Ausstellung ist bis zum 4. Mai 2018 zu besichtigen.
Öffnungszeiten:
Di – Sa: 10.00 bis 20.00 Uhr
So: 10.00 bis 14.00 Uhr
Montags geschlossen

Flyer: hier [2]