Aus dem Bericht der Jugendbeauftragten (Jahreshauptversammlung April 2017)

von Vicky Douka

Zunächst nahmen im  Juni 2016 die Griechischen Jugendlichen in Kooperation mit unseren Kollegen aus dem Deutsch-Griechischen-Club Bad Sobernheim/Meddersheim, Herrn Horst Gerber, Bernd Derschug und Rolf Schatto am Austauschprogramm in Bad Sobernheim/Meddersheim und Umgebung teil.

Im Juli 2016 fand der Jugend- Austausch in Griechenland (Peloponnes/Nea Kios/Nafplio) statt.
Der Austausch war sehr gut gelungen. Das bereits seit 15 Jahre existierende Programm der Kollegen war sehr ausfüllend und sehr gut durchdacht. Meine Aufgabe lag darin, den thematischen Schwerpunkt Sport/Gesundheit und Landeskunde, auf das Format des Jugendaustausches für den Kinder und Jugendplan anzupassen, wobei ich vor Ort als pädagogische Betreuung bei allen Programmpunkten vorrangig für die in diesem Falle erstmalig „Düsseldorfer-Deutschen“ Jugendlichen aber auch bei den bilateralen Treffen als Übersetzerin agierte.

Dieses Projekt fand im Umfeld Bad Sobernheim/Meddersheim/Bad Kreuznach hohen Anklang. Mittlerweile sind 30 Anmeldungen eingegangen, das Projekt wurde für 2017 wieder beantragt. Anfang Juli 2017 fliegen die „Deutschen“ Jugendlichen wieder nach Griechenland.

Weiter Informationen über Fördermöglichkeiten:

Sonderprogramm zur Förderung von deutsch-griechischen Jugend- und Fachkräfteaustausch 2017

Grundsätzliches zum deutsch-griechischen Jugendwerk:

Präsentation zum Deutsch-Griechschen Jugendwerk (Powerpoint-Präsentation)