Deutsch-Griechisches Jugendwerk ist auf dem Weg zur Realisierung!

Am Freitag, 12.September 2014 unterzeichneten die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Manuela Schwesig, und der Botschafter der Hellenischen Republik Griechenland, S. E. Herr Panayotis Zografos eine Absichtserklärung zur Errichtung eines Deutsch-Griechischen Jugendwerks. Die Unterzeichnung fand im Beisein von Bundespräsident Joachim Gauck und dem Präsidenten der Hellenischen Republik, S. E. Karolos Papoulias, im Schloss Bellevue statt. Auch die Präsidentin der VDGG, Dr. Sigrid Skarpelis-Sperk war als Ideengeberin für das Jugendwerk anwesend.

Karolos Papoulias, Manuela Schwesig, Joachim Gauck, Sigrid Skarpelis-Sperk und Axel Schäfer (MdB) nach der Unterzeichnung der Absichtserklärung zur Errichtung eines Deutsch-Griechischen Jugendwerkes.

Karolos Papoulias, Manuela Schwesig, Joachim Gauck, Sigrid Skarpelis-Sperk und Axel Schäfer (MdB) nach der Unterzeichnung der Absichtserklärung zur Errichtung eines Deutsch-Griechischen Jugendwerkes.

Hier die Presseerklärung des BMFSFJ zu diesem Ereignis und die einleitenden Worte des Bundespräsidenten.

Dr. Sigrid Skarpelis-Sperk hat zu der Idee des Deutsch-Griechischen Jugendwerkes auf dem Jugendkongress in Bad Honeff am 14.11.2014 argorayouth.com ein Interview gegeben, das sie hier in Deutsch und Griechisch nachlesen können.

Im Zusammenhang damit hat die Jugendbeauftragte der VDGG, Vicky Douka, Projektideen entwickelt, die unter Jugendforum – Projekte nachzulesen sind.