- VDGG - http://www.vdgg.de -

RUNDSCHREIBEN – 4/2013 vom 28.12.2013

Rundschreiben (Kurzform)  – 4/2013 vom 28.12.2013

Aus der Vereinigung

Das deutsch-griechische Jugendwerk wird kommen
In einem einstimmig verabschiedeten Antrag hat die Mitgliederversammlung der VDGG 2013 in Bamberg ein deutsch-griechisches Jugendwerk gefordert. Durch die Initiative der Präsidentin ist dieser Antrag in den Koalitionsvertrag der neuen Bundesregierung eingeflossen. Im Koalitionsvertrag S. 156 und 157 steht:
…“Die Herausbildung einer europäischen Zivilgesellschaft ist eine essentielle Voraussetzung für eine lebendige europäische Demokratie. Besonders wichtig ist es, dafür auch die Jugendpolitik weiterzuentwickeln. Europaschulen, Jugendwerke und eine erhöhte Jugendmobilität können hierzu beitragen. In diesem Zusammenhang setzen wir uns beispielsweise für die Errichtung eines deutsch-griechischen Jugendwerks ein. Die Reformbestrebungen in Griechenland werden weiterhin partnerschaftlich unterstützt, insbesondere wird die Deutsch-Griechische Versammlung fortgeführt und weiterentwickelt“…
Es ist nun unsere Aufgabe, diesen politischen Ansatz mit Inhalten zu füllen. Wer sich von Ihnen daran beteiligen möchte, melde sich bitte umgehend bei der Geschäftstelle. Die VDGG wird im kommenden Jahr dazu verschiedene Seminarveranstaltungen abhalten.

Mitgliederversammlung 2014 in Ankershagen
Das deutsch-griechische Wochenende findet vom 28. – 30. 03.2014 in der Europäischen Akademie des Landes Mecklenburg-Vorpommern in Waren statt. Die Mitgliederversammlung ist wie immer am Samstag. Wir werden in der Akademie sicherlich auch Zeit finden, um uns ausführlich auszutauschen. Ein Höhepunkt wird die Besichtigung des Heinrich-Schliemann-Museums am Sonntag sein. Das Programm wird voraussichtlich so aussehen:

Freitag, 28.03.2014

  1. 15:00 Uhr: Sitzung des Vorstandes der VDGG
  2. 17:00 Uhr: Kleiner Besichtigungsrundgang für alle Teilnehmer
  3. 19:OO Uhr: Empfang durch den Ministerpräsidenten des Landes Mecklenburg-Vorpommern (angefragt) und den Landrat des Kreises Mecklenburgische Seenplatte, anschl. gem. Beisammensein in der Akademie

Sonnabend 29.03.2014

09:00 bis 15:30 Uhr Mitgliederversammlung

  1. 16:00 bis 18:00 Uhr Stadtrundgang in Waren (Müritz)
  2. 19:00 Uhr Festveranstaltung mit Musik, ggf. Vortrag, anschl. griechisches Büfett

Sonntag 30.03.2014

  1. 9:00 Uhr Ausflug zum Heinrich-Schliemann-Museum Ankershagen

ab 12:30 Uhr Abreise der Teilnehmer

Sie können bereits jetzt Ihre Übernachtung reservieren bei

Europäische Akademie Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Am Eldenholz 23
17192 Waren / Müritz
email: Org@Europaeische-Akademie-MV.de [1] Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Tel.: +49 (03991) 122428 oder 15370
Fax.: +49 (03991) 121369,Web: http://www.europaeische-akademie-mv.de [2]

Preise pro Person: Übernachtung und Frühstück 45 € im EZ und 35 € im DZ

Verpflegungskosten: Mittagessen 10 € und Abendessen 9 €

Die Einladung und das Anmeldeformular erhalten Sie mit dem nächsten Rundschreiben Anfang Februar 2014.

Unsere Mitgliederversammlung ist eine Vertreterversammlung. Sollten Sie als Präsident oder Vorsitzender eines Mitglieds verhindert sein, einer Ihrer Stellvertreter oder ein beauftragtes Mitglied Ihrer Gesellschaft wird vielleicht gerne an unserem deutsch-griechischen Wochenende in Waren/Ankershagen teilnehmen. Die Mitgliederversammlung und das Rahmenprogramm bietet Ihrer Gesellschaft ein breites Forum, sich mit den anderen Mitgliedern der VDGG auszutauschen und Anregungen für Ihre Arbeit vor Ort zu gewinnen. Bitte geben Sie diese Informationen auch an interessierte Mitglieder Ihrer Gesellschaft weiter. Das Heinrich-Schliemann Museum ist einen Besuch wert.

Spendenaktion „Griechenland braucht unsere Hilfe“
Gerade die Referate auf unserem Symposium in Dortmund über die derzeitige Situation in Griechenland haben in beeindruckender Weise gezeigt, wie wichtig unsere Initiative für die Menschen ist. Deshalb läuft die Spendenaktion weiter und es ist immer wieder erfreulich, welche Ideen Einzelpersonen oder auch Gruppen entwickeln, um der griechischen Bevölkerung zu helfen.

Die Spendenaktion der VDGG für die SOS-Kinderdörfer in Athen, die Organisation „Ärzte der Welt“ und Suppenküchen und Tafeln in Thessaloniki erbrachte bisher aus unserem Umfeld über 50.000 €; zuzüglich einer Großspende. Allen Spendern sei herzlich für ihre Unterstützung gedankt. Dankesbriefe der Spendenempfänger sind auf unserer Internetseite veröffentlicht. Andere Berichte, wofür Spenden aus Mitgliedsgesellschaften verwendet wurden, werden ebenfalls – wenn Sie uns diese schicken – auf unserer Internetseite veröffentlicht.

Die vom Vorstand auf seiner Sitzung in Köln beschlossene Erweiterung der Spendenaktion zur Versorgung von Babys und kranken Kleinkindern konnte noch nicht umgesetzt werden, da uns noch nicht alle Informationen unserer griechischen Partner vorliegen. Trotzdem sammeln wir weiter auch für diese Aktion unter dem Stichwort „Kleinkinder“, um auch in diesem Bereich weiterzuhelfen. Bitte geben Sie auch dieses Stichwort auf Ihren Überweisungen an.

Natürlich erhalten unsere Spender, wenn sie uns ihre Adresse mitteilen, eine Spendenquittung. Bitte geben Sie das an Ihre Mitglieder weiter.

Wir wissen aber auch, dass sich einzelne Mitgliedsgesellschaften andere Organisationen für die Linderung der sozialen Not in Griechenland ausgesucht haben oder auch direkt finanzielle Mittel aus Benefizveranstaltungen und anderen Sammlungen nach Griechenland weitergeleitet haben.

Gerne möchten wir der Öffentlichkeit mitteilen, welchen Beitrag die VDGG mit ihren Mitgliedsgesellschaften bisher zur Linderung der sozialen Not in Griechenland geleistet haben. Bitte teilen Sie uns Ihre Aktivitäten mit.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung unserer Aktion.

Nachlese zum Symposium der VDGG 15. – 16. 11 2013 in Dortmund
Dank der guten Organisation seitens der Auslandsgesellschaft NRW, Dortmund, vertreten durch die Vorsitzende der DGG Dortmund, Frau Dr. Müller, war unser

Symposium „Griechenlands Schätze – seine Jugend und sein Beitrag zur Kultur in Deutschland und Europa“ ein großer Erfolg. Einige begeisterte Teilnehmer haben über das Internet den Weg zu uns gefunden, leider war die Beteiligung aus unseren Mitgliedsgesellschaften wieder sehr gering. Darüber werden wir auf der nächsten Mitgliederversammlung in Ankershagen sprechen müssen, denn solche Veranstaltungen kosten die Vereinigung – auch wenn sie vom Auswärtigen Amt finanziell unterstützt werden – viel Geld und viel Arbeit.

Einige Vorträge werden in unserem Jahrbuch Hellenika veröffentlicht werden.

Auch das Konzert mit der Gruppe Quijote aus Chemnitz mit ihrem Programm „Sonne der Gerechtigkeit – Lieder von Mikis Theodorakis vorgetragen in deutscher Sprache“ war bemerkenswert, auch wenn die Zuhörerzahl hätte deutlich größer sein können.

Partnerschaften – DGV IV
Von der Stadt Nürnberg hervorragend organisiert, fand vom 22. – 23. 10. 2013 dasZusammentreffen der Deutsch-Griechischen Versammlung (DGV) zur Verbesserung der Partnerschaften zu Griechenland auf wirtschaftlichem und kulturellem Gebiet in Nürnberg statt.

Leider stand das kulturelle Gebiet im Hintergrund. Der wirtschaftliche Austausch zwischen den vertretenen deutschen und griechischen Bürgermeistern konnte jedoch vertieft werden. Nähere Informationen finden Sie auch auf der Internetseite der Deutsch-Griechischen Versammlung unter www.grde.eu [3]. Im kommenden Jahr soll die DGV auf Kreta stattfinden.

Um den Bereich Partnerschaften und DGV kümmert sich unser Vorstandsmitglied Heiko Schultz, DGG Mittelfranken, Hallerstr. 51, 90419 Nürnberg, Tel.: 0911 377 3990, 0172 880 5030, E-Mail:heiko.schultz.mdl(at)arcor.de [4]. Bitte informieren Sie ihn, wenn Ihnen in Ihrem Umfeld Aktivitäten zum Thema Partnerschaften bekannt werden.

Im Rahmen der Versammlung fand auch ein Gespräch der Präsidentin und Heiko Schultz mit unserer Partnerorganisation Philadelphia statt. Die traditionsreiche Athener Gesellschaft möchte sich einbringen mit Hilfestellungen bei Griechenlandreisen von Gruppen – egal welchen Alters – und kann Ihr Gebäude für Tagungen zur Verfügung stellen.

 Jugendarbeit
Nach wie vor werden in unseren Mitgliedsgesellschaften junge Menschen gesucht, die sich für die deutsch-griechischen Beziehungen engagieren wollen. Neben den Projekten der Vereinigung „Eichen für Kaissariani“ und „Griechenland braucht unsere Hilfe“ könnten sich junge Menschen in der Eingliederung neuer griechischer Zuwanderer in Ihrem Einflussbereich engagieren. Auch der Jugendaustausch, ggf. gefördert durch das EU-Programm „Comenius“, könnte das Engagement junger Menschen wecken. Wenn Sie weitere Ideen haben, setzen Sie sich mit unserer Jugendbeauftragten Carina Brachtl in Verbindung.

Da das Engagement junger Menschen für Ihre und unsere Aktivitäten eine Aufgabe unserer Mitgliedsgesellschaften ist, müssen die entstehenden Kosten weitestgehend von den Mitgliedsgesellschaften getragen werden. Die Anschubfinanzierung leistet bisher das Jugendkonto der VDGG. Bitte integrieren Sie die bisher benannten Jugendbeauftragten in die Aktivitäten Ihrer Gesellschaft.

 Hellenika NF 8 erschienen
Rechtzeitig vor Weihnachten ist NF 8 unseres Jahrbuchs erschienen. Eine Kopie des Inhaltsverzeichnisses liegt diesem Rundschreiben bei. Es ist ein hervorragendes Geschenk für Griechenlandfreunde. Es eignet sich auch als Geschenk der Mitgliedervereine an ihre Mitglieder, insbesondere an diejenigen, die immer ihren Beitrag bezahlen und selten an den Aktivitäten des jeweiligen Vereins teilnehmen.

Der Vorstand wundert sich immer, wie wenige Exemplare des Jahrbuchs von den Mitgliedsgesellschaften erworben werden. Bitte lassen Sie Ihre Meinung und Kritik zu unserem Jahrbuch der Geschäftsstelle zukommen. Nur wenn wir darüber reden, kann dieser Zustand geändert werden.

Für Mitglieder unserer Gesellschaften beträgt der Preis 6 € bzw. bei Abnahme von 50 Exemplaren und mehr 4 € zuzüglich Versandkosten. Nutzen Sie dieses günstige Angebot. Über den Buchhandel kostet das Jahrbuch 15 €.

Für Nachbestellungen bisher erschienener Jahrbücher zum o.a. Preis für die VDGG  wenden Sie sich bitte entweder direkt an den Lit-Verlag, Frau Prytysyuk, pritty@lit-verlag.de [5], oder sprechen Sie sich mit anderen Gesellschaften ab, damit die Rabatte ausgeschöpft werden können. Für die Koordination Ihrer Bestellungen wenden Sie sich bitte an die Vorstandsmitglieder Herrn Prof. Lienau oder Herrn Frank.

Aus den Gesellschaften

Griechenlandseminar der DGG Münster 2014
Das Griechenlandseminar (XIX) findet statt vom  22. – 23. Februar 2014
im Liudgerhaus, Überwasserkirchplatz 3, 48143 Münster unter dem Titel „KONSTANTINOS KAVAFIS UND GRIECHISCHE TRADITIONEN IN ALEXANDRIA“.

Einladungen mit den Einzelheiten zu Anmeldungen, Referenten und Themen finden Sie auf der Internetseite der VDGG unter „Veranstaltungen“.

Teilnahmegebühr: 20 €; Ehepaare 30 €; ermäßigte Gebühr für die Mitglieder des Choregen und der DGG Münster; in der Teilnahmegebühr sind auch Kaffee und Imbiss enthalten. Die Gebühr bitte zu Beginn des Seminars entrichten am 22.02. ab 13 Uhr, Studierende haben zu einzelnen Vorträgen freien Zutritt.

Anmeldungen: bis zum 16.02.2014 schriftlich an den Förderverein „Der Chorege“, z.Hd. Barbara Blume c/o Arbeitsstelle Griechenland, Schlaunstr. 2, 48143 Münster

oder per mail: barbarablume@arcor.de [6].

Sportlicher Jugendaustausch des DGC Bad Sobernheim 2014
Wie in den vergangenen Jahren bietet der DGC Bad Sobernheim vom 16. – 28.08.2014 ein Austauschprogramm für deutsche Jugendliche mit der Partnerstadt Nea Kios auf der Peloponnes an. Neben der Besichtigung der historischen Stätten von Mykene und Epidauros, Sparta und den Inseln Hydra und Spetses werden Begegnungen mit griechischen Jugendlichen im Rahmen von sportlichen Aktivitäten angeboten. Das Programm wird aus dem Kinderjugend- plan bezuschusst.

Für weitere Informationen stehen Ihnen Horst Gerber, Tel.: 06761 5376, und Herr Rolf Schatto, Tel.: 06751 2125 zur Verfügung.

Hinweise

Kalender 2014 und weitere Geschenkhinweise für Griechenland-Freunde

Griechenlandkalender werden angeboten von: „Chios 2014“ CHELMOS VERLAG ΧΕΛΜΟΣ Wiesbaden, Inhaber: Prof. Dr. Dietram Müller, Gustav-Freytag-Str. 25, 65189 Wiesbaden.
Ein Bestellformular liegt diesem Rundschreiben bei.

Der Kalender der SOS-Kinderdörfer in Griechenland hat für das kommende Jahr die Insel Kreta zum Thema. Dieser kostet 10 € zuzügl. Versand, davon sind 8,40 € eine Spende für die Kinderdörfer. Ihre Bestellungen nimmt Frau Thiele, Hannover, unter roswitha@thielenet.eu [7]  gerne entgegen.

Der Sprachkalender Neugriechisch 2014 (Abreißkalender) aus dem Buske-Verlag zum Preis von 14,90 € ist für Anfänger und fortgeschrittene Lernende der neugriechischen Sprache gedacht. Weitere Informationen finden Sie unter www.buske.de/sprachkalender [8]. Ein Werbehinweis liegt diesem Rundschreiben bei.

Auch die Griechenlandzeitung hilft Ihnen, passende Geschenke für Griechenland-freunde zu finden. Im Shop unter www.griechenland.net [9]  finden Sie Angebote für erstklassiges Olivenöl und viele Bücher mit griechischen Themen. Ihre Bestellung kann über E-Mail buchshop@griechenland-zeitung.com [10] oder auch telefonisch unter 0030 210 6560989 erfolgen. Auf Wunsch werden die Geschenke weihnachtlich verpackt.

Griechenlandsammlung zu vergeben

Haben Sie Interesse an einer Bibliothek einer Schweizer Reiseleiterin in Griechenland und Lykien: Reiseführer, Bücher und Romane, Bildbände, griech. Mythologie Kalender aus den frühen 70 -gern. Sprachführer, Diktionaries und Wörterbücher in deutscher Sprache, teils auch griechische Sprachbücher. Geschätzter Umfang ca. 6 – 8 Umzugskartons. Die Sammlung wird kostenlos abgegeben.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Frau Ingrid Kronimus-Wenke per Mail: wecke.kronimus@vtxnet.ch [11]

Neuerscheinungen

Heft 20 der Zeitschrift Thetis erschienen
Im Rutzen Verlag (www.rutzen-verlag.de [12]) ist das Heft Nr. 20 der Zeitschrift Thetis (Mannheimer Beiträge zur klassischen Archäologie und Geschichte Griechenlands und Zyperns), Herausgeber Reinhard Stupperich und Heinz A. Richter, erschienen. Die Ausgabe umfasst 580 Seiten und kann zum Preis von 78 € erworben werden.

Das Inhaltsverzeichnis dieses Heftes und ein Gesamtverzeichnis der Peleus-Reihe, gleiche Herausgeber wie bei Thetis, werden aus Kostengründen der elektronischen Kurzform des Rundschreibens beigefügt.

Termine:
Mitgliederversammlung 2014: 29.03.2014 in Ankershagen

Deutsch-Griechisches Wochenende 2014: 28. -30.03.2014 in Ankershagen

Die Präsidentin und der Vorstand der VDGG wünschen Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest und viel Erfolg für das Neue Jahr,

mit freundlichem Gruß

Ihr  Günter Leußler