">


Rundbrief der Präsidentin der VDGG e.V.

Rundbrief der Präsidentin der VDGG e.V.

Bonn, 08.März 2010

Liebe Mitglieder der Deutsch-Griechischen Gesellschaften, Liebe Freunde Griechenlands,

Seit dem Ende des 2. Weltkriegs waren die deutsch-griechischen Beziehungen im öffentlichen Bewusstsein nicht so starken Belastungen ausgesetzt, wie heute. Begonnen  hat  es  mit  einer  unsäglich  polemischen,  in  weiten  Teilen  durch  weitgehende sachliche   Unkenntnis   glänzenden   Berichterstattung   in   den   deutschen   Medien –Zeitungen,  Journale  und  Fernsehen –private  wie  öffentlich-rechtliche  Sender  über  die Finanzsituation Griechenlands. Diese nahm im Verlauf der letzten Woche die Form einer gezielten Kampagne an, die auch vor politischer Pornografie und offen diskriminierenden Äußerungen gegen „die Griechen“ nicht zurückschreckte. Dieses  hat  dann  leider aber, wie zu  erwarten war,  zu einem „Gegenschlag“ in der griechischen Öffentlichkeit geführt und auch zu heftigen Reaktionen bei den Griechinnen und Griechen in Deutschland, die zu Recht über diese Art der Berichterstattung verärgert waren.

Hier als PDF – Datei weiterlesen